• Home
  • Ambulante Pflege
  • Behandlungspflege

Behandlungspflege

Zahlreiche Erkrankungen können mit einer (haus-)ärztlichen Verordnung, der sogenannten "Verordnung für häusliche Krankenpflege" zu Hause behandelt werden, sodass der Krankenhausaufenthalt deutlich verkürzt werden kann oder erst garnicht notwendig werden muss.

 

Zu den klassischen Leistungen gehören zum Beispiel:

  • Verbandswechsel (Wund-, Kompressionsverband)
  • An-/ Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Dekubitusbehandlung
  • Insulintherapie
  • Blutzuckermessung
  • Vitalzeichenkontrolle (Blutdruck, Puls, Temperatur)
  • Stomaversorgung (Tracheostoma / Anus Praeter)
  • Injektionen / Spritzengabe (s.c. oder i.m.)
  • Richten von Medikamentendosetts
  • Medikamentengabe/ -überwachung (Tabletten, Salben)
  • Gabe von Augentropfen/-salben
  • Einläufe
  • Katheterversorung
  • Absaugen (Mundpflege)
  • Portversorgung
  • etc.

 

Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns gleich unter der Telefonnummer 06123/7993990 an oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Gerne beraten wir Sie ausführlich und machen Ihnen ein für Sie passendes Angebot.